Die Kolpingschule hat 8 Regelklassen in den Jahrgangsstufen 1 bis 4. 4 Klassen sind Halbtagsklassen und 4 Klassen sind Ganztagsklassen. Außerdem gibt es bei uns zwei Übergangsklassen.


Die Kolpingschule hat das Ziel, alle Kinder individuell zu fördern und ihnen vielfältige Möglichkeiten der sportlichen, künstlerischen und musikalischen Betätigung zu bieten.
Die Kolpingschule ist außerdem eine familienfreundliche Schule, die den unterschiedlichen Betreuungsbedürfnissen der Eltern Rechnung trägt.

Wie bieten:

  • Ganztagsschulzweig ab der 1. Klasse
  • Vielfältige Arbeitsgemeinschaften
  • Offenes Projekt BasKIDball
  • Hausaufgabenhilfe "Zukunft ohne Grenzen" (finanziert von Grenzenlos e.V.)
  • Zusammenarbeit mit der Musikschule (Rhythmus und Bewegung, Gitarre, Klavier, Querflöte,Altblockflöte, Blockflöte)
  • Regelmäßige Theaterbesuche
  • Intensive Kooperation mit dem Jugend- und Kulturzentrum, IN VIA, TuS Damm, Grenzenlos e.V.
  • Kunstprojekte mit heimischen Künstlern und Künstlerinnen
  • Projekte zur Gewaltprävention
  • Präventionsprojekt gegen sexuellen Missbrauch in der 3. Klasse
  • Elterncafé
  • Mittagsbetreuung durch die AWO im Haus. Die Arbeiterwohlfahrt bietet folgende Betreuungszeiten an. In Klammern stehen die jeweiligen Elternbeiträge:

11.30 Uhr bis 14.00 Uhr  (36 Euro)    11.30 Uhr bis 14.30 Uhr    (44 Euro)   11.30 Uhr bis 15.00 Uhr   (52 Euro)

11.30 Uhr bis 15.30 Uhr  (60 Euro)    11.30 Uhr bis 16.00 Uhr    (68 Euro)   11.30 Uhr bis 16.30 Uhr   (76 Euro)

Die Abholzeiten sind flexibel. Die Kinder können ein warmes Mittagessen bekommen und bei den

Hausaufgaben betreut werden.

IMG_1990