Ein Essen ganz besonderer Art

 ...erwartete die Klasse 3a im Restaurant "Krokodil".

Im Mittelpunkt stand hierbei nicht nur das gemeinschaftliche Einnehmen eines leckeren 3-Gänge-Menüs, sondern auch das Vorbereiten der entsprechenden Rahmenbedingungen. Unter Anleitung der Besitzerin wurden die Tische ansehnlich eingedeckt, Servietten gefaltet, Speisen serviert und  Getränke eingeschenkt. (Hierbei waren alle Kinder natürlich höchst konzentriert darauf, mit dem Flaschenhals das Glas nicht zu berühren.)

Anschließend hieß es für alle "Guten Appetit zusammen". Ein geschmackvoller Vormittag! (Patricia Hielscher)

Krokodil klein

Lesen ist Kino im Kopf

Den bundesweiten Vorlesetag am 20. November beging die Klasse 3a mit einer ganz besonderen Vorlesestunde. Zu Gast waren zwei Mütter, die bei Tee und Kuchen in gemütlicher Atmosphäre aus ihren Lieblingsbüchern vorlasen.

Alle lauschten gebannt und bestätigten somit: "Lesen ist Kino im Kopf".

Zum Abschluss stellten die Schüler und Schülerinnen sich noch gegenseitig ihre mitgebrachten Bücher vor und sorgten so für Anregungen zu neuem Lesestoff. (Patricia Hielscher).

Vorlesetag 1 klein

Vorlesetag 2 klein

 

Der Becher Saft, Saft, Saft, der gibt euch Kraft, Kraft, Kraft...

Die Kinder der Übergangsklassen 1-4 Ü hatten noch keine Gesundheitswoche erlebt, sie kannten es also noch nicht, in der Pause etwas zu verkaufen. Als wir Lehrerinnen ihnen von dem Vorhaben erzählten, waren sie begeistert. Wir wollten Saft verkauften, der fair gehandelt ist, und ihn in den bunten Becher der Schule ausschenken. Zuerst probierten wir im Klassenzimmer die drei Fairtrade - Säfte (Orangensaft, Mulitvitaminsaft und Mangomixsaft) und befanden sie für gut. Da wir gleich am Montag, 12.10.15 dran waren, wollten wir ein bisschen Werbung für unseren Pausenverkauf machen. In der ersten Stunde probten wir daher einen kleinen Rap mit anschließendem Lied, die wir direkt vor dem Verkauf im Treppenhaus erklingen ließen: 1,2,3,4Ü - das sind wir! Hallo Kinder, wir haben geseh`n, ihr wollt gerade in die Pause geh`n. Doch seid so schlau und kommt zu uns gleich, denn wir haben was für euch! Der Becher Saft, Saft, Saft, der gibt euch Kraft, Kraft, Kraft, der Becher Saft, Saft, Saft, der gibt euch Kraft! Gehandelt fair, fair, fair, d´rum kommt nur her, her, her, - der Saft schmeckt gut, gut, gut und ist gesund! Unsere Werbung hatte Erfolg, wir verkauften 82 Becher unserer "Bunten Säfte" und waren sehr zufrieden. (Gerhild Salg)

Ü1 klein

 

Wahl der Klassensprecher und Klassensprecherinnen

Wählen wie die Großen, das durften die Schüler und Schülerinnen der Klasse 3b anlässlich ihrer Klassensprecherwahl.

Nachdem Parteien gegründet ,Kandidaten und Kandidatinnen aufgestellt und Wahlplakate geschrieben waren, wurden die Kinder per Wahlbenachrichtigung zur Wahl aufgefordert. Am Wahltag stand eine Original - Wahlurne bereit. Mit selbst gefertigten Ausweisen warteten die jungen Wähler und Wählerinnen geduldig darauf, in der Wahlkabine ihre Kreuze auf die vorgefertigten Stimmzettel zu setzen. Die Wahlhelfer und Wahlhelferinnen kontrollierten anhand ihres Wählrverzeichnisses alle Wähler und Wählerinnen gewissenhaft und sicherten den generellen Ablauf der Wahl. Am Ende wurden die Stimmen ordnungsgemäß ausgezählt und die frisch gebackenen KlassensprecherInnen beglückwünscht. (Andrea Kempf-Jeßberger)

Wahlen klein

 

Wandertag

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust, auch die Kinder der Klassen 3a und 3b wurden von der Wanderlust gepackt und machten sich auf den Weg zur Teufelskanzel.

Die frischen Temperaturen beim Start waren schnell vergessen, als sich die ersten Sonnenstrahlen durch das Geäst schoben. Unterwegs gab es einige interessante Dinge zu entdecken, die schon mal einen Ausblick auf das anstehende HSU-Thema "Wald" gaben. Doch das Größte war die beeindruckende Aussicht bei herrlichem Sonnenschein auf der Kanzel. Der Spielplatzbesuch in der Fasanerie und das Entlocken sphärischer Töne aus der Äolsharfe krönten den ereignisreichen Tag. (Andrea Kempf - Jeßberger)

Wandertag klein