Auf dem Weihnachtsmarkt

In den letzten Schultagen vor Beginn der Weihnachtsferien nahmen sich die Klassen 1a, 1-2 Ü und 4a Zeit für einen Besuch des Aschaffenburger Weihnachtsmarktes. So mancher bunt geschmückter und beleuchteter Stand ließ die SchülerInnen innehalten und eine Fahrt im Karusell brachte große Freude. Kleine Geschenke und Essbares rundeten den gelungenen Aufenthalt für die kleinen BesucherInnen ab. (Frau Hielscher)

Adventsmarkt 2 klein

Auszeit!

Mitten in der hektischen Adventszeit gönnte sich die Klasse 1a eine kleine Auszeit im Kunstsalon in der Elisenstraße. Bei Plätzchen und Tee verbrachten wir zwei gemütliche Stunden in den Räumen von Frau Pickenhan - Maurer, die uns die Bilder ihrer aktuellen Ausstellung kindgemäß erklärte. Es handelte sich hierbei um die Illustrationen der Thekla - Bücher, die viele Kinder bereits kennen. Thekla ist als Schlossgespenst in unserem Aschaffenburger Schloss unterwegs. Im Anschluss an die Führung durften die Kinder selbst künstlerisch tätig werden und eine Monotypie herstellen, das ist eine einfache aber wirkungsvolle Drucktechnik. Auch Thekla - Motive durften sie ausmalen. Die Drucke werden wir in unserem Schulhaus aufhängen. Vielleicht machen wir ja wieder einmal einen Malkurs unter Anleitung von Frau Pickenhan - Maurer. Wir freuen uns schon darauf. (Frau Mark)

Kunstsalon 1 klein

Kunstsalon 2 klein

 

Die Kinder der Klasse 1b leuchten im Dunkeln

Endlich hat die ADAC Stiftung "Gelber Engel" die Sicherheitswesten geschickt.Von Autofahrer und Autofahrerinnen werden Kinder mit diesen Esten aus bis zu 140 Metern gesehen, ohne Westen dagegen erst aus 25 Meter Entfernung. Die SchülerInnen denken gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit daran, ihre neuen Leuchtwesten jeden Morgen anzuziehen: Sichtbarkeit = Sicherheit! (Frau Wilhelm)

Schutzwesten klein