Besuch der Stadtbibliothek

Am 11. Juli 2018 besuchte die Klasse 3b die Stadtbibliothek. Frau Wirth nahm uns am Eingang in Empfang und führte uns zur Kinderabteilung.

Dort erklärte sie anhand von Beispielen, welche Vielfalt an Medien es für Kinder gibt. Sie erklärte den Kindern mithilfe eines Bücherspieles sehr anschaulich das Ordnungs-und Aufbewahrungssystem von Büchern.

Anschließend erhielten die Kinder, die zuvor einen Ausweis beantragt haben, ihren Leseausweis.

Frau Wirth hatte ein Suchspiel für die Kinder vorbereitet. Immer zwei Kinder erhielten Karten, auf den Bücher mit Titel und Autoren standen.

Die Kinder suchten diese Bücher und hatten sehr viel Spaß dabei.

Es blieb noch genügend Zeit zu stöbern und zu lesen. Wer mochte, durfte sich am Schluss ein Buch ausleihen. (Bernadette Hörmann – Schmid)

Bibliothek klein

 

Wir gestalten Sprachfiguren aus Draht

In den letzten Wochen vor Ende des dritten Schuljahres wagte sich die Klasse 3b noch einmal an ein besonderes Kunstprojekt. Im Fach Deutsch behandelten die Schülerinnen und Schüler zunächst Redewendungen und deren Bedeutung bzw. Verwendung in der deutschen Sprache, um sich anschließend an die künstlerische Umsetzung zu machen.

Verschiedene Redewendungen wurden erst in einer Skizze aufgezeichnet und dann aus Draht nachgeformt. Mit Gipsbinden und Styropor entstand so eine ganz individuelle Sprachfigur. (Patricia Hielscher)

Sprichwörter 6 klein

                                    jemanden auf den Schlips treten

Sprichwörter 5 klein

                      etwas durch die Blume sagen

Sprichwörter 4 klein

                      auf großem Fuß leben

Sprichwörter 3 klein

Sprichwörter 2 klein

Ab die Post

Briefe, Päckchen und Postkarten sind oftmals lange unterwegs, bis sie ihr gewünschtes Ziel erreichen. Davon wollten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b selbst überzeugen. Das Thema "Post" war einige Wochen Thema des Deutschunterrichts und weil Briefe schreiben mehr Spaß macht, wenn man sie auch tatsächlich losschickt, stattete die gesamte Klasse der Post am Hauptbahnhof einen Besuch ab. Die freundliche Dame am Schalter beantwortete spontan ein paar offen gebliebene Fragen und anschließend durften alle ihren Brief mit der passenden Briefmarke versehen und einwerfen.

Gute Reise!

(Patricia Hielscher)

Post 5 klein

Wissenswertes über Bienen

Die Biene ist ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems, ihr verdanken wir eine Vielfalt an pflanzlichen Lebensmitteln.

Diese und andere Informationen zur Biene erhielten die Schülerinnen und Schüler in einem mehrwöchigen Projekt aus erster Hand.

Wann steht schon einmal ein waschechter Imker (Herr Ullrich) im Klassenzimmer!? Eine kleine Ausstellung, Honigbrote und ein Bienen-Film rundeten das Projekt gelungen ab. (Patricia Hielscher)

Biene 1 klein

Biene 2 klein

 

Meine Bilder kommen direkt aus meinem Kopf in die Hand

Über mehrere Wochen beschäftigte sich die Klasse 3b mit dem Künstler Keith Haring. Es wurde gezeichnet, gemalt, geformt und geklebt. So entstand am Ende eine wunderbare Ausstellung, die Kinder, Lehrkräfte und Eltern zum Staunen brachte. (Patricia Hielscher)

Keith Haring 1 klein

 

Keith Haring 3 klein

Keith Haring 4 klein

Keith Haring 5 klein

Keith Haring 6 klein

Keith Haring 7 klein

Plätzchenbacken und Weihnachtsmarkt

In der letzten Woche vor Weihnachten trafen sich die Klassen 3b und 2a in der Cafeteria zum Plätzchenbacken. Es wurden mit Eifer Teigplatten ausgerollt, die verschiedensten Formen ausgestochen und natürlich mit Streuseln dekoriert. Einige Kinder entpuppten sich als wahre Bäckermeister.  Bald schon zog ein herrlicher Plätzchenduft durch das Haus. Mit Hilfe von Frau Orendi wurden dann die frisch gebackenen Plätzchen gerecht geteilt und mit nach Hause genommen. Da viele Kinder auch beim Aufräumen gut mit anpackten, waren alle (sogar die Lehrerinnen) guter Dinge, auch wenn Mehl und Streusel sich überall gut verteilt hatten. Gleich am nächsten Tag zogen beide Klassen (unterstützt durch die Klasse 1/2 Ü) auf den Weihnachtsmarkt. Den hier angebotenen Leckereien konnte niemand widerstehen. Auch vom Dauerregen ließ sich niemand die Laune verderben. So gut eingestimmt konnten die Weihnachtsferien fast schon beginnen. (Heike Mark)

                                   Beim Plätzchenbacken

Plätzchen 4 klein 17

Plätzchen 2 klein 17

Plätzchen 3 klein 17

Plätzchen 1 klein 17

                      Auf dem Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt 1 klein 17Weihnachtsmarkt 2 klein 17

Wandertag der Klassen 3a, 3b und 1/2 Ü

Gemeinsam mehr Spaß. Nach diesem Motto haben sich drei Klassen der Kolpingschule zusammengeschlossen und eine gemeinsame Wanderung zur Fasanerie unternommen. In der Natur konnten Inhalte des Heimat- und Sachunterricht -Themas Wald hautnah erlebt und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt werden.

Wir freuen uns immer sehr über die zusätzliche Unterstützung unserer ehemaligen Lehrkräfte. Vielen Dank Herr Schmitt!! (Laura Ludwig)

Wandertag 3a 3b 1u2Ü 1 klein

Wandertag 3a 3b 1u2Ü 2 klein

Wandertag 3a 3b 1u2Ü 3 klein