Spiele aus aller Welt

Das Projekt der Klasse 2a in der interkulturellen Projektwoche

In der interkulturellen Projektwoche konnte sich die Klasse 2a über viel Sport- und Spielezeit freuen.

Im Klassenzimmer, in der Turnhalle und im Pausenhof wurden verschiedene Spiele aus aller Welt ausprobiert.

Wir schätzen zum Beispiel die Anzahl von Steinen in unserer Hand beim Spiel „Wie viele?“ aus Tansania und hüpften beim Spiel „Chili“ aus Indien einbeinig über den Pausenhof.

Spaß machten uns die Spiele alle, doch am besten gefiel uns „Chinesische Mauer“. Zu diesem Spiel erhielten deshalb alle anderen Klassen auch eine Anleitung - so können auch sie unser Lieblingsspiel ausprobieren. (Annalena Dietrich)

Klasse 2a klein

Andere Länder - andere Buchstaben

Das Projekt der Klasse 2b in der interkulturellen Projektwoche

In der zweiten Jahrgangsstufe lernen die Kinder das Alphabet und ordnen Wörter alphabetisch.

Im Deutschunterricht tauchte die Frage auf, ob Kinder auf der ganzen Welt die gleichen Schriftzeichen lernen.

Im Gespräch fanden wir heraus, dass in Griechenland und Russland die Buchstaben anders geschrieben werden.

Die Eltern zweier Kinder kommen aus Griechenland. Sie sprechen griechisch und schreiben die griechische Schrift.

Die Eltern eines weiteren Kindes sprechen russisch und beherrschen die kyrillische Schrift.

Wir beschlossen die Namen aller Schüler und Schülerinnen der Klasse mit griechischen und kyrillischen Buchstaben zu schreiben.

Die Eltern halfen uns dabei. Vielen Dank noch einmal für die Unterstützung!

Beim Schreiben ihres Namens verglichen die Kinder die Buchstaben und fanden Ähnlichkeiten und Unterschiede heraus. (Inge Wilhelm)

Klasse 2b klein